Film Standbild Dr. Beate Wolf

 

Ursprünglich sollte ich den Entwurf des Anlagenbauers nur „schöner machen“ und ein genehmigungsfähige Gebäudehülle um die Maschinen legen. Ich wollte wissen: Was passiert da überhaupt? Wie kann man die Funktionen ordnen? Mit viel Neugier, Nachdenken und Gestaltungslust gelang ein kleines Kunststück.

Dank neuer Ordnung konnten die Recyclingaktivitäten in ein bestehendes Gebäude ausgelagert werden. So schrumpfte das Volumen um ein Drittel - und die Baukosten um eine Million D-Mark! Jetzt war es möglich, die Anlage auch als farbiges Kunstwerk zu zelebrieren. Die Kneter waren die ersten in Deutschland, die nicht braun waren. Die Farbe, die 140 Grad aushält, fand ich in der Schweiz. Die Türen sind gelb, mit Blau beschriftet. Wenn Sie dieses Kunstwerk sehen möchten, klicken Sie bitte weiter oder schicken Sie mir eine E-Mail.

GRÜN

  • Maßnahmen zur Vermeidung von Körperschall – besondere Maschinengründung
  • Für begrenzten zeitlichen Einsatz geplant

GESAMTKUNSTWERK:
Gesamtskulptur aus Maschinen und Gebäude, integriertes Farbkonzept.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Details zum Umgang mit Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptierte Cookies von dieser Seite.